<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d11507626\x26blogName\x3dSTEFAN+K%C3%9CHNE+2.0\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dLIGHT\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://stefankuehne.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://stefankuehne.blogspot.com/\x26vt\x3d-4873011752915403502', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>


Freitag

Texte für die Tonne

.


Schön, daß das Netz ein ewiges Gedächtnis hat. Doof, daß es unter Demenz leidet: Leider findet man im Web nicht mehr den kompletten Auftritt für die Mercedes-Benz Kommunalfahrzeuge mit der einzig möglichen Copy, die für Müllwagen, Hubsteiger und Kanalisationsentleerer geschrieben werden kann.

Aber meinen Text gibt es noch. Hier:
"Da kippen Sie weg."

Elephant Seven präsentiert das Feinkonzept für die Kommunalfahrzeug-Internet-Seiten der DCVD.

Die Seite "Kommunalfahrzeuge / Einleitung":

(Headline:)
Einer für alles, alle für einen

(Copy:)
Kommunalfahrzeuge sind schon eine sehr merkwürdige Sorte von Automobilen. Einerseits tragen sie den Mercedes-Stern auf der Kühlerhaube, und sind damit ein Sinnbild von Qualität, Zuverlässigkeit und technischem Fortschritt.
Andererseits dienen sie ganz profanen Zwecken. Sie entsorgen den Müll, putzen den Rinnstein und machen selbst vor den übelsten Gerüchen unserer Kanalisation nicht halt. Tag für Tag. Woche für Woche. Monat für Monat, na, Sie wissen schon.

Es gibt eigentlich nichts, was unsere Kommunalfahrzeuge für den Einsatz in Dörfern, Städten und Landkreisen nicht leisten könnten. Das liegt zum einen daran, daß wir uns ständig Gedanken darüber machen, wie man mit einem Mercedes-Benz noch effektiver für Ordnung und Sauberkeit sorgt. Und zum anderen daran, daß wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern in der Aufbauhersteller-Branche ständig Ausschau nach neuen Aufgaben halten.

Wir sind uns eben für nichts zu schade, wenn es um unser Gemeinwohl geht.
Und kümmern uns um jeden Dreck.

Weiter im Text >>

Konzeption & Text: Stefan Kühne
Agentur: elephant 7 Multimedia Berlin